Übersetzungen Griechisch

Übersetzungen vom und ins Griechische

Mit unserem umfassenden Dienstleistungskatalog in den Bereichen Übersetzung und Dolmetschen sorgen wir gern dafür, dass Ihre Bedürfnisse dem Anlass entsprechend optimal umgesetzt werden. So bietet die Firma Linguamon GmbH allgemeine Übersetzungen (Geschäftskorrespondenz, Schriftverkehr, usw.), Fachübersetzungen – sowohl vom Griechischen ins Deutsche als auch vom Deutschen ins Griechische ­– wie auch Simultan- und Konsekutivdolmetschen, z. B. bei Tagungen, Verhandlungen, Auslandsaufenthalten und Messen.

Zur griechischen Sprache und Verbreitung

Griechenland liegt in Südosteuropa und gehört seit 1981 zur Europäischen Union (EU). Als Mittelmeeranrainerstaat grenzt es an Albanien, Mazedonien, Bulgarien und die Türkei. Neben der orthodoxen, griechischsprachigen Mehrheitsbevölkerung gibt es verschiedene sprachliche und religiöse Minderheiten sowie Zuwanderer; aber die übergroße Mehrheit der Bevölkerung spricht heute Neugriechisch.

Die griechische Sprache gehört zu den indogermanischen Sprachen und wird als eigener Zweig innerhalb dieser Sprachfamilie klassifiziert. Abgesehen von der chinesischen Sprache hat keine andere lebende Sprache eine so lang überlieferte Schrifttradition (über 3400 Jahre). Einige der zentralen Werke der Weltgeschichte, darunter auch das christliche Neue Testament, wurden auf Griechisch verfasst. Im Laufe der Jahrtausende hat sich die griechische Aussprache vielfach verändert, während jedoch die Orthographie weitgehend gleich geblieben ist. Griechisch hatte in vielerlei Hinsicht einen großen Einfluss auf die Entwicklung Europas: so setzte zum Beispiel die Rückbesinnung auf die griechischen Klassiker nach dem Fall Konstantinopels im Jahr 1453 die Renaissance und den Humanismus in Gang. Zudem basieren das lateinische wie auch das kyrillische Alphabet auf dem griechischen Alphabet und sind auch heute zahlreiche Begriffe in der Wissenschaft vom Griechischen (und Lateinischen) geprägt.